Nachgefragt: Was ist eigentlich ein SSL-Zertifikat?

Über ein SSL-Zertifikat kann eine verschlüsselte Verbindung zwischen einem Client (z.B. einem Browser) und einem Server hergestellt werden. Die ausgetauschten Daten werden dann verschlüsselt übertragen, und es wird geprüft, ob die Daten auch wirklich den Server erreichen, für den das Zertifikat ausgestellt wurde.

Wie sicher ist die Verschlüsselung der Daten?

Dies hängt von der verwendeten Serversoftware und den benutzten Browsern ab. Aktuelle Browser und Server verschlüsseln die Daten mit 128 Bit und gewährleisten damit einen sehr hohen Schutz. So bieten Sie Ihren Besuchern einen optimalen Schutz.

Was brauche ich, um ein SSL-Zertifikat nutzen zu können?

Für die verschlüsselte Verbindung zu einem SSL-Server benötigen Sie einen eigenen dedizierten Server mit Root-Zugriff und mindestens einer eigenen IP-Adresse. Sie können dann dort Ihr Zertifikat selbst installieren.

Icon Browser in Nachgefragt: Was ist eigentlich ein SSL-Zertifikat?

Alternativ bietet FIETZ.MEDIEN Ihnen eine eigene IP-Adresse einzurichten und das Zertifikat zu installieren. So profitieren Sie von einem SSL-Zertifikat, ohne selbst die Installation vornehmen zu müssen.

Müssen Webseiten für SSL speziell programmiert werden?

Nein, Sie schreiben Ihre Webseiten wie gewohnt in HTML, PHP, Perl etc. und laden diese auf Ihren oder unseren Server hoch. Dass die Daten verschlüsselt zwischen Server und Browser übertragen werden, spielt für fast alle Anwendungen keine Rolle.

Bringt SSL Vorteile im Marketing?

Ja. Sie stellen ein Siegel zur Verfügung, das Ihren Kunden klar signalisiert, dass ihre sensiblen Daten bei Ihnen in guten Händen sind. Das stärkt das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihr Geschäft und fördert den Umsatz.